Start Power Plate

Was macht Power Plate genau?

Die hohen Zug- und Druckbelastungen der Platte und deren dynamische Zugapparte übertragen G-Beschleunigungen auf den Körper. Diese repetitiven Reize, 25 bis 50 pro Sekunde, lösen zusätzlich einen Reflex aus, sodass in allen Muskelgruppen und allen Fasertypen Zwangskontraktionen ausgelöst werden. So ist es während der Ausführung eines eher funktionellen Trainings (Tennis-Aufschlag) möglich, das x-fache des Körpergewichtes an Druck oder Zug zu produzieren. Solche dynamischen Übungen mit schweren Gewichten wären schädlich. Mit Power Plate jedoch nicht, da diese den Druck nach wenigen Millimetern stoppt.


Lassen Sie sich von unseren Instruktoren beraten.


Hier geht's zu den Preisen.